16

Bällchen-Woche

Anpfiff für einen kugelrunden Mittagstisch

Die Fußball-EM ist derzeit in aller Munde - so auch bei uns. Endlich ist Österreich wieder mit dabei und wir sind im Fußballfieber! Da war sie schnell geboren, die Idee zur Bällchenwoche: Kugelrunde Speisen, eine ganze Woche lang. So möchten wir die EM begrüßen. Passend zum Start der Europameisterschaft gibt es also in Schulen und Kindergärten eine Woche lang verschiedenste Bällchen-Gerichte: Wildlachsbällchen, Rindfleisch-Bulgurbällchen in Tomatenragout, Gemüsebällchen, Erdbeerbällchen und Wikinger Bällchen.

Gemüsebällchen zählen bei den Kindern zu den Lieblingsgerichten aus der Gourmet-Küche.

Zum Nachkochen für zu Hause teilen wir eines unserer beliebtesten Rezepte mit Ihnen: Gemüsebällchen für den extra Kick!

Gemüsebällchen für zu Hause

Für das Rezept (4 Personen) benötigen Sie:

  • 70g Erbsen
  • 70g Mais
  • 100g Sellerie geschält
  • 120g Karotten geschält
  • 120g Brokkoli
  • 150g Semmelwürfel
  • 2 Eier
  • 50g Milch oder Wasser
  • 80g Emmentaler
  • ¼ Petersilie
  • Prise Muskatnuss gerieben
  • Salz, und Pfeffer
  • eventuell Semmelbrösel

Für die Panade benötigen Sie:

  • 100g Semmelbrösel
  • 20g Sesam
  • 2 Eier
  • etwas Mehl

Schälen Sie die Karotten und den Sellerie und reißen Sie mit einer Gemüsereibe feine Streifen. Kochen Sie den Brokkoli kurz im Wasser (er soll in der Mitte noch kernig sein). Danach schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Geben Sie Erbsen und Mais dazu, sofern sie tiefgekühlt sind. Wenn sie frisch bzw. roh sind, sollten Sie Beides mitsamt Brokkoli kurz im Wasser aufkochen lassen. Danach können Sie Eier und Milch versprudeln und über die Semmelwürfel geben. Lassen Sie die Masse circa 5 Minuten quellen. Die gequellten Semmelwürfel zerquetschen Sie am besten mit den Händen. Zu guter Letzt kommen die restlichen Zutaten hinzu und werden gut abgemischt. Falls die Masse aufgrund des Gemüses zu weich ist, können Sie etwas Brösel dazugeben.

Formen Sie abschließend aus der Masse kleine Bällchen und panieren Sie sie mit Mehl, Eiern und Sesambrösel (Mischen Sie dazu die Semmelbrösel vorab mit dem Sesam). Zum Braten geben Sie in eine Pfanne circa 1 cm Fett.

Und schon runden unsere Gemüsebällchen den Fußballabend ab. Viel Spaß beim Nachkochen und Mitfiebern!

Passend zum Start der Fußball-EM 2016 gibt es bei uns die Bällchen-Woche.

Weitere Rezepte finden Sie hier:

Zartweizenrisotto à la Gourmet
Erdbeer-Mascarpone-Topfencreme

Mag. Helga Cvitkovich-Steiner

Über die Autorin

Helga Cvitkovich-Steiner ist Produkt- und Marketingmanagerin aus Leidenschaft. Gemeinsam mit ihrem Team kümmert sie sich um das Angebot für Kindergärten, Schulen und Senioren. Dass sie als dreifache Mutter weiß, wie sie viele Dinge unter einen Hut bringt, kommt ihr im Job entgegen. Als Schnittstelle zur Außendienstmannschaft und internen Abteilungen lebt sie ihre kommunikative Ader mit Begeisterung aus.

Zurück