16

Business-Gäste von Gourmet wünschen sich immer mehr Gesundes auf dem Mittagstisch

In der Fastenzeit ist es nicht außergewöhnlich, auf Ungesundes zu verzichten. Viele von uns streichen in dieser Zeit Süßes, Fettes oder Üppiges vom Speiseplan. Unsere Mittagsgäste in Unternehmen unterschiedlichster Branchen legen aber auch außerhalb der Fastenzeit zunehmend Wert auf gesunde Ernährung. Das haben sie uns bei der aktuellen Online-Befragung ganz deutlich signalisiert.

Wir bei Gourmet fragen unsere Gäste regelmäßig, was wir für sie kochen sollen. Denn wer täglich am Arbeitsplatz isst, will auch mitbestimmen können, was auf den Teller kommt. Und ein gutes Mittagessen ist besonders wichtig, wenn wir den ganzen Tag fit und leistungsfähig sein wollen. 

Umfrage: Fit mit Genuss ist besonders beliebt

Mehr als zwei Drittel der 650 Gäste, die bei unserer Befragung online mitgemacht haben, achten darauf, gesund und ausgewogen zu essen. Sie wünschen sich deshalb auch beim Mittagessen im Büro viele leichte oder vegetarische Speisen und frische Salate.

Unsere „Fit mit Genuss“-Linie mit mehr als 80 leichten, gesunden Speisen zu jeweils max. 550 kcal ist deshalb bei unseren Business-Gästen besonders beliebt. Sie schneidet bei der aktuellen Befragung fast genauso gut ab wie Speisen mit Geflügel, Nudelgerichte, traditionelle Kost und vegetarische Angebote. 

Das herrlich leichte Nudelgericht mit Gemüse von Gourmet

Bei uns kommt immer wieder Neues auf den Tisch

Wir wissen, wie wichtig ein gesundes Mittagessen für das persönliche Wohlbefinden und die betriebliche Gesundheitsförderung ist. Bei Gourmet wird deshalb jedes Rezept von einem Team aus Köchen, Ernährungswissenschaftlern, Diätologen und Produktexperten entwickelt. Damit es beim Essen nicht langweilig wird, kreieren wir auch laufend neue leichte und gesunde Speisen – wie Tandoori-Huhn auf Gemüse-Couscous mit Minzsauce, Quinoa-Laibchen mit Süsskartoffel-Gemüse oder Gemüseschnitzel mit Krengemüse.

Der Gourmet Entwicklungskoch Markus Stacherl beim Kochen

Besonders stolz sind wir darauf, dass unsere Gäste heute noch zufriedener mit uns sind als vor einem Jahr. Zwei Drittel würden unser Menüservice für Unternehmen sogar weiterempfehlen. Dafür sagen wir DANKE!

Lesen Sie auch: 

Schauen, riechen, schmecken - am Tag der offenen Tür bei Gourmet

Von der Idee auf Ihren Mittagstisch am Arbeitsplatz: So entstehen "Gourmet-Gerichte 

Birnenstrudel hausgemacht - bei Gourmet selbstverständlich 

Martina Baumeister MSc

Über die Autorin

Sie ist der Dreh- und Angelpunkt jeder Kommunikationsaktivität von Gourmet. Dass ihre Leidenschaft fürs Backen und fürs Gärtnern mit ihrer Berufung als Unternehmenssprecherin von Gourmet eine fantastische Melange ergeben, ist unschwer an der Begeisterung zu erkennen, mit der sie ihre Aufgaben bewältigt.

Zurück