16

Junges Gemüse trifft junges Gemüse – die Gourmet City Farmer 2017

Wenn junges Gemüse auf junges Gemüse trifft, wächst und gedeiht es auf der City Farm Schönbrunn. 150 Kinder können heuer auf Einladung von Gourmet ihre eigenen Paradeiser, Karotten oder Radieschen pflanzen. Und ganz nebenbei erleben, wo Gemüse herkommt und wie gut es frisch vom Beet schmeckt. Heute sind Kinder aus der Volksschule Hochsatzengasse da –  neugierig und hochmotiviert. Schaufeln werden ausgepackt, die Handschuhe verteilt, Gießkannen mit Wasser gefüllt und schon stehen alle gespannt vor ihrem Beet, das aktuell noch ein großer Haufen Erde voller Regenwürmer ist.

Gourmet City Farmer pflanzen Salat

Wenn Gemüse spannend ist

Dass ein Salat oder Kohlrabi auch mal klein anfangen muss, das wird den kleinen Gärtnern schnell klar, als sie die Löcher buddeln und liebevoll ihr erstes, eigenes Gemüse pflanzen. Weil so viel Mühe darin steckt, wird es gleich ziemlich beunruhigend, wenn nicht alles nach Plan läuft. Da kann schon ein schiefes Salatpflänzchen Sorgen bereiten. Hilfe kommt von der Gartenpädagogin Marita, die erklärt, dass das ganz normal ist. Da wundert es dann auch nicht mehr, dass der selbstgemachte Kräuter-Topfen-Aufstrich zum Mittagessen ganz begeistert verputzt wird. Es schmeckt einfach viel besser, wenn man weiß, wo das Essen herkommt und wie es gewachsen ist.

Kinder verkosten Kräuter

Nach einem spannenden Tag voller Kräuterkunde und Garteln freuen sich die kleinen Farmer schon auf ihre erste Ernte im Sommer. Aufgeregt fragen sie: „Dürfen wir von unserem Gemüse dann auch gleich etwas naschen?“ Aber natürlich! Wer hätte gedacht, dass man sich aufs Gemüse essen so freuen kann?

Lest mehr über unsere Gourmet City Farmer:
Diese Klassen sind dieses Jahr dabei
Das Erntefest als Video

Mag. Claudia Ertl-Huemer

Über die Autorin

Claudia Ertl-Huemer kennt ihren Geschäftsbereich wie ihre Westentasche. Kein Wunder, ist sie doch schon seit 1997 in den unterschiedlichsten Positionen für Kindergärten, Schulen und Senioren tätig. Dass sie nach wie vor mit Leidenschaft bei der Sache ist, macht sie aus – neben ihrer Erfahrung und ihrem Gespür. All das setzt sie mit Erfolg als Geschäftsfeldleiterin ein.

Zurück