16

Nicht nur gut für Popeye! Spinat mal anders

Spinat soll stark machen! Und wie! Das wissen wir spätestens seit Popeye, der ihn quasi dosenweise verschlingt. Aber was macht Spinat wirklich zum Kraftspender?

Die kraftspendende Zutat ist jedenfalls nicht nur das Eisen, wie lange angenommen. Spinat hat noch viel mehr zu bieten: Er enthält wertvolle Vitamine (B, C, E, K), Mineralstoffe (Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium) und ist noch dazu kalorienarm.

Spinatgerichte: So rasch wie möglich in den Kühlschrank

Außerdem speichert Spinat Nitrate. Deshalb sollte man bei der Aufbewahrung besonders achtsam sein: Warme Spinatgerichte, die wir noch am nächsten Tag genießen möchten, sollten so rasch wie möglich in den Kühlschrank gelegt werden: Sonst kann sich das enthaltene Nitrat in weniger erwünschtes Nitrit verwandeln. 

Frisch, frischer, Frühlingsspinat!

Übrigens: Frühlingsspinat hat gerade Saison. Ein guter Anlass, um vermehrt grüne Speisen auf den Tisch zu bringen! Frühlingsspinat kann man vielleicht auch Kinder eher schmackhaft machen, weil er nicht so herb und würzig wie herkömmlicher Spinat ist. Vielleicht können Sie Ihren Nachwuchs damit sogar für Grünes am Teller begeistern.

Aufgrund seiner zarten Blätter eignet sich Frühlingsspinat außerdem gut für Salatkreationen. Das ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch besonders gesund: Wenn Spinat frisch verzehrt wird, kann sein Eisen durch das ebenfalls enthaltene Vitamin C besonders gut aufgenommen werden. Werden Milchprodukte mit Spinat kombiniert, fördern Sie außerdem die Kalziumaufnahme. Deshalb garnieren Sie Ihren Salat am besten mit etwas Feta.

Bio-Tortelloni mit Spinat-Käsesauce

Grüne Rezeptideen mit Spinat

Auch unsere Gäste bei Gourmet greifen gerne zu Spinat: Bio-Tortelloni mit Spinat-Käsesauce, Bio-Cremespinat mit Erdäpfelschmarrn, Fischfilet Pomodoro auf cremigem Blattspinat mit Treccine und gekochtes Rindfleisch mit Cremespinat und Erdäpfelschmarrn führen die Liste der beliebtesten grünen Gerichte unserer Businesskunden an. Und auch bei den Kleinsten ist Spinat alles andere als verpönt: Unser Bio-Cremespinat begeistert sogar unsere jüngsten Gäste. Probieren Sie unsere Kreationen am besten gleich selbst aus.

Sie sehen, die grüne Vitaminbombe ist nicht nur für Popeye da. Und schon gar nicht langweilig. Lassen Sie sich deshalb diesen Frühling von frischen Rezepten und grünen Klassikern, begeistern.

Quellen:

Wie gesund ist Spinat wirklich?

Lesen Sie auch:

Salat-Vielfalt: Es muss nicht immer nur Eisbergsalat sein

Green Smoothies Rezepte für den cremigen Gesundheitskick aus dem Glas

Mag. Claudia Horacek

Über die Autorin

Essen am Arbeitsplatz – ein Thema, das für Claudia Horacek nicht nur Job, sondern Berufung ist. Nur wer sich richtig und gesund ernährt, kann im Beruf dauerhaft seine Leistung bringen. Dass dabei der Genuss nicht auf der Strecke bleiben darf, ist für die Ernährungswissenschaftlerin selbstverständlich.

Zurück