Rezept: Weihnachtszeit ist Kipferlzeit

Als ich darüber nachgedacht habe, welche Kekse auf keinen Fall auf dem weihnachtlichen Keksteller fehlen dürfen, kamen mir auf Anhieb Vanillekipferl in den Sinn. Schon als Kind habe ich sie so gerne genascht. Und das Gute: Sie sind sie gar nicht so schwer zu machen.

Gourmet-Rezept: Vanillekipferl

Zutaten:

  • 350 g glattes Mehl
  • 210 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 110 g Staubzucker
  • 110 g geriebene Walnüsse
  • 2 Stk. Ei-Dotter
  • Salz
  • Staubzucker und reichlich Vanillezucker vermischt

Zubereitung:

  1. Mehl, Staubzucker, Walnüsse, Eidotter, Salz und Butter zu einem Teig rasch verkneten.
  2. Im Kühlschrank eine Stunde anziehen lassen.
  3. Den Teig zu einer Stange rollen, kleine Teile abschneiden und zu Kipferl formen.
  4. Auf ein Backblech setzen und bei 180°C hell backen.
  5. Noch warm in Staubzucker-Vanillezucker-Gemisch wälzen.

Das Rezept gibt es auch zum Download.

Wir wünschen eine besinnliche und genussvolle Vorweihnachtszeit. 

Markus Stacherl

Über den Autor

Essen soll gesund sein, hervorragend schmecken und noch dazu gut aussehen. Kindern schmecken zudem andere Gerichte als Erwachsenen oder Senioren. Ach ja, und abwechslungsreich muss es sowieso sein – wer isst schon gerne täglich das gleiche? Markus Stacherl ist der Mann in der Entwicklungsküche von Gourmet – und der kreative Kopf, der dafür sorgt, dass der Nachschub an schmackhaften, gesunden Gerichten nie endet.

Zurück