Darfs heute mal was Vegetarisches sein?

Wir verraten euch das Rezept für das neue Linsensugo von Gourmet Kids

Der Herbst ist wohl jene Zeit im Jahr, wo wir bei den Zutaten aus dem Vollen schöpfen können. Ganz viele Obst- und Gemüsesorten sind reif und bringen Farbe und Geschmack auf die Teller. Für unsere Kolleginnen und Kollegen von Gourmet Kids heißt es dann immer: „Lasst uns was Neues ausprobieren!“ Und dann werden die Köpfe zusammengesteckt und überlegt und diskutiert und überlegt und diskutiert…Denn bei uns wird im Team gearbeitet – gemeinsam schafft man einfach mehr!

Mit Teamwork zum Rezept

Und genau so ein Team-Rezept ist unser neues g’schmackiges Linsensugo – eine wunderbare Alternative zur klassischen Sauce Bolognese. Die Idee kam von unserer Marketingmitarbeiterin Bettina: „Ich mach daheim oft ein Linsensugo, Das schmeckt auch dem Junior. Wär das nichts für den Herbst?“ Und Irene, unsere Produktmanagerin, fragte bei unseren Entwicklungsköchen nach einem Rezept. Tobias, einer unserer Entwicklungsköche, erinnerte sich an ein Rezept seiner Mutter. Kurzer Anruf bei Mama – Rezept her – nachgekocht – im Team verkostet – etwas mehr Gewürze rein, ein bisschen Salz raus (wir kochen ja für junge Gäste) und voilà: Fertig war unser neuer, klimafreundlicher „Star“!

Klimafreundlich essen mit unseren Veggie-Speisen

Somit war auch klar: Das Linsensugo wird Teil der Gourmet Kids Herbstaktion! Da passt es auch sehr gut hinein, denn bei dieser neuen Aktion haben unsere Kolleginnen und Kollegen von Gourmet Kids darauf geachtet, dass möglichst klimafreundliche Speisen gekocht werden. Im Fokus stehen dabei natürlich saisonale und regionale Zutaten. Damit sparen wir unnötige Transportwege. 75 % der Herbstspeisen sind vegetarisch und können damit den CO2-Fußabdruck reduzieren. Darum sind ebenfalls mit dabei: die knusprige Vollkornpizza Margherita, der pikante Bio-Hirseauflauf, die saftigen Kürbis-Broccoli-Laibchen und das rote Süßkartoffelcurry – zum Niederknien gut!

Bei uns schmeckt’s wie daheim

…oder daheim wie bei uns! Darum verraten wir euch das Rezept für unser Linsensugo. Denn wenn eure Kids im Kindergarten oder in der Schule davon genauso begeistert sind wie wir, seid ihr fürs Nachkochen daheim schon gerüstet!

Rezept für das Linsensugo von Gourmet Kids

Das braucht ihr dazu:

  • ½ Suppengrün
  • 1 Esslöffel Hartkäse gerieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • Etwas Öl
  • 250 g Linsen gekocht (gelb, rot, grün - nach Geschmack)
  • Etwas Oregano
  • 1/3 Becher Schlagobers
  • ½ Dose geschälte, gewürfelte Tomaten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht:

  • Wascht das Suppengrün und schneidet alles in kleine Würfel. Ihr könnt das Gemüse auch mit einer Reibe raffeln.
  • Schält und schneidet Zwiebel und Knoblauch klein.
  • Erhitzt das Öl in einem Topf und schwitzt Zwiebel und Knoblauch kurz an. Gebt das geschnittene Gemüse dazu, bratet es unter ständigem Rühren 2 bis 3 Minuten an.
  • Mischt die Linsen, die Dosentomaten, das Tomatenmark und Schlagobers unter und würzt mit Oregano, Salz und Pfeffer.
  • Lasst das Sugo ca. 20 Minuten leicht köcheln.
     

Unser Linsensugo perfekt zu allen Pasta-Varianten!

 

Diese Artikel könnten euch auch interessieren:

Dürfen wir vorstellen? Unser Leiter der Patisserie
Bei unserem Bio-Bauern in der Stadt
Gesunde Jause, die Kinder begeistert

Mag. Helga Cvitkovich-Steiner

Über die Autorin

Helga Cvitkovich-Steiner ist Produkt- und Marketingmanagerin aus Leidenschaft. Gemeinsam mit ihrem Team kümmert sie sich um das Angebot für Kindergärten, Schulen und Senioren. Dass sie als dreifache Mutter weiß, wie sie viele Dinge unter einen Hut bringt, kommt ihr im Job entgegen. Als Schnittstelle zur Außendienstmannschaft und internen Abteilungen lebt sie ihre kommunikative Ader mit Begeisterung aus.

Zurück