Rezept: Spaghetti mit Shrimps

Unsere Gäste lieben italienisches Essen. Und auch wir sind ganz begeistert von den italienischen Gerichten bei unseren Aktionswochen “Bella Italia“. Sie bringen italienisches Lebensgefühl auf den Mittagstisch und Abwechslung in den Arbeitsalltag. Die italienische Küche ist unfassbar vielseitig: von deftiger Pizza über verschiedene Pastagerichte bis hin zum erfrischenden  Paradeiser-Mozzarella-Salat. Mit frischem Basilikum, Oregano oder Majoran verfeinert, schmeckt man schon fast die Sonne.

Eigentlich bekommen wir nie genug von den ganzen Köstlichkeiten und kochen einige Rezepte auch zu Hause nach. Hier für euch unser Rezept für

Spaghetti mit Shrimps und getrockneten Tomaten

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 500g Spaghetti
  • 300g TK-Shrimps
  • 30g Olivenöl
  • 250g Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette (Unbehandelt)
  • Salz, Pfeffer
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 1EL Weizenmehl glatt
  • ½ Zwiebel
  • 1/4l Wasser oder Fisch- oder Gemüsefond
  • 3gr frische Basilikum Blätter

Zubereitung:

  1. Den Knoblauch und die Zwiebel fein schneiden, die getrockneten Tomaten in 1cm breite Streifen schneiden.
  2. Die Spaghetti im Wasser kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  3. Die Shrimps auftauen lassen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Shrimps darin scharf anbraten.
  4. Die Shrimps aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebel und den Knoblauch in der Pfanne glasig anrösten und mit Mehl bestauben.
  5. Danach das Wasser (oder den Fisch-/Gemüsefond) und das Schlagobers dazugeben und mit dem Stabmixer zu einer glatten Sauce mixen.
  6. Zum Schluss geriebene Zitronenzesten und den Saft der Zitrone in die Sauce geben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  7. Kurz vor dem Servieren alle Zutaten – also Sauce, gebratene Schrimps, getrockneteTomaten und Spaghetti – in der Pfanne erwärmen und gut durchmischen.
  8. Mit dem gehackten Basilikum verfeinern und anschließend genießen.

Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

Spaghetti mit Shrimps und getrockneten Tomaten

Auch interessant:
Warum Kohlenhydrate keine Dickmacher sind
Die 5 Grundpfeiler mediterraner Ernährung
Leichte Kost mit südlichem Flair

Markus Stacherl

Über den Autor

Essen soll gesund sein, hervorragend schmecken und noch dazu gut aussehen. Kindern schmecken zudem andere Gerichte als Erwachsenen oder Senioren. Ach ja, und abwechslungsreich muss es sowieso sein – wer isst schon gerne täglich das gleiche? Markus Stacherl ist der Mann in der Entwicklungsküche von Gourmet – und der kreative Kopf, der dafür sorgt, dass der Nachschub an schmackhaften, gesunden Gerichten nie endet.

Zurück