BIO-Buchweizenauflauf Rezept: Ein gesunder Liebling von Klein & Groß

Buchweizenauflauf ist vermutlich den wenigsten von uns ein geläufiges Gericht. Aber wir bei Gourmet fahren total darauf ab. Und nicht nur uns schmeckt‘s: Auch unsere Testesser in den Schulen haben den BIO-Buchweizenauflauf durchwegs als eines der besten Gerichte bewertet.

Buchweitenauflauf Bewertung

Buchweizenauflaf lecker

Der Buchweizenauflauf ist eine Süßspeise, ohne ungesund zu sein, fluffig, nach Bedarf fruchtig und sowohl als Hauptspeise als auch als Nachtisch gut geeignet.
Der Buchweizen birgt noch ein Geheimnis: Trotz seines irreführenden Namens ist er KEIN Getreide, sondern gehört zu den Knöterichgewächsen. Deswegen ist er auch glutenfrei und liefert außerdem hochwertiges Eiweiß. Aber wozu lange um den heißen Brei – oder Auflauf – herumreden! Damit ihr alle unseren Lieblingsspeise kosten könnt, gibt es jetzt das BIO-Buchweizen-Rezept zum Nachkochen!

Der BIO-Buchweizenauflauf

Für 4 Personen
Zutaten

  • 400g BIO-Buchweizen
  • 550g Wasser
  • ¼ l BIO-Vollmilch
  • 250g BIO-Topfen
  • 90g Kristallzucker
  • 30g Weizengrieß
  • 1Msp gemahlener Zimt
  • 4 Eidotter
  • 4 Eiweiß
  • ½ Packung Vanillezucker
  • 50g Butter
  • Zitronenzesten (hauchdünne Streifen aus der äußersten Schicht) aus einer unbehandelten Zitrone

Zubereitung

  1. Den Buchweizen vor dem Kochen gründlich waschen. Wasser und Buchweizen aufkochen, danach die Temperatur auf kleine Stufe reduzieren. Zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Anschließend die Milch und die Butter dazugeben und weitere 5 Minuten quellen lassen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen. Nacheinander Eidotter, Topfen, Grieß, die halbe Menge Zucker, Zimt, Vanillezucker und Zitronenzesten einrühren.
  4. Die Eiweiße mit dem restlichen Kristallzucker steif schlagen, bis ein schnittfester Eischnee entstanden ist. Den Eischnee dann mit dem Kochlöffel unter die Buchweizenmasse rühren.
  5. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Danach die Masse in die Form streichen.
  6. Den Auflauf bei 180°C im vorgeheizten Ofen 35 bis 40 Minuten hellbraun backen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Den Buchweizenauflauf kann man übrigens auch mit Apfelwürfeln oder anderen Früchten variieren. Einfach das geschnittene Obst bzw. die Früchte dazugeben, bevor der Schnee untergehoben wird.
Oder Sie servieren den Auflauf mit einer Erdbeersauce oder mit Apfelmus. Als Vorspeise passt eine leichte Suppe oder ein gesunder, knackiger Salat.

Guten Appetit!

Buchweizenauflauf

Auch sehr köstlich:
Erdbeer-Mascarpone-Topfencreme
Vitamin-Boost-Smoothie
Getreidebrei mit gedörrten Marillen

Markus Stacherl

Über den Autor

Essen soll gesund sein, hervorragend schmecken und noch dazu gut aussehen. Kindern schmecken zudem andere Gerichte als Erwachsenen oder Senioren. Ach ja, und abwechslungsreich muss es sowieso sein – wer isst schon gerne täglich das gleiche? Markus Stacherl ist der Mann in der Entwicklungsküche von Gourmet – und der kreative Kopf, der dafür sorgt, dass der Nachschub an schmackhaften, gesunden Gerichten nie endet.

Zurück